Gebühren

ab 01. Juli 2019 gilt die neue Gebührenordnung

Derzeitige Gebühren wie folgt

Arten der konsularischen Arbeiten Gebühr in €
Ausstellung eines elektronischen Reisepasses 35,-
Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses 10,-
Endorsement / Passvermerk 5,-
Beglaubigung einer deutschen Heiratsurkunde (mit der Übersetzung) 30,-
Beglaubigung eines deutschen Scheidungsurteils (mit der Übersetzung) 30,-
Beglaubigung eines Free-Sale-Dokuments 15,-
Beglaubigung sonstiger Dokumente
(einsprachig und pro Dokument / zweisprachig mit Übersetzung)
15,- / 30,-
Beglaubigung einer Fotokopie 15,-
Beglaubigung einer Unterschrift 15,-
Jede Bescheinigung
(u. a. konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung, Lebensbescheinigung)
15,-
Vollmacht 15,-
Einwilligung 15,-
Thailändischer Personalausweis 5,-
Entlassung aus der thailändischen Staatsbürgerschaft 1,-
Transit-Visum (pro Einreise) 30,-
Touristen-Visum für eine Einreise 35,-
Touristen-Visum für mehrfache Einreise innerhalb von 6 Monaten 175,-
Non-Immigrant-Visum für mehrfache Einreise innerhalb von 1 Jahr 175,-
Non-Immigrant-Visum für eine Einreise 70,-
Non-Immigrant-Visum Kategorie O-A für mehrfache Einreise innerhalb von 1 Jahr 175,-

Zahlungsweise

Die Zahlung der Gebühren erfolgt nur mit BARGELD.
Die Zahlung per EC-Karte, Kreditkarte, Geldkarte, Überweisung oder Scheck kann zur Zeit leider nicht akzeptiert werden.


Haftung

Es wird an dieser Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Thailändische Generalkonsulat nicht haftet für

  • Anträge samt Unterlagen und Gebühren, die nicht beim Generalkonsulat eingetroffen sind und
  • zurück gesandte Unterlagen (u. a. Reisepass), die auf dem Postweg verloren gegangen sind.